Chernobyl Diaries

Chernobyl Diaries ist ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2012 unter der Regie von Bradley Parker . Warner bros. veröffentlichte die Produktion am Memorial Day 2012 in den Vereinigten Staaten. Chernobyl Diaries erschien am 14. Juni 2012 in den Niederlanden beim Distributor One Entertainment. [2] Vor seinem Erscheinen hieß der Film inoffiziell The Diary of Lawson Oxford.

Sechs Freunde sind auf dem Weg nach Moskau , um dort ihren Urlaub zu verbringen. Sie beschließen, einen Zwischenstopp in der verlassenen Stadt Prypjat einzulegen , in der 1986 Tausende von Mitarbeitern des Kernkraftwerks Tschernobyl lebten. Wenn der Abend hereinbricht und sie mit ihrem Führer weitermachen wollen, scheint es, dass ihr Fahrzeug sabotiert und daher unbrauchbar ist. Sie entdecken langsam, dass sie in Prypjat nicht allein sind. [3]

Schreibe einen Kommentar