Welche Folgen hatte Tschernobyl für die Umwelt?

Im April 1986 ereignete sich im Atomkraftwerk von Tschernobyl ein schweres Unglück. Innerhalb kurzer Zeit wurden große Mengen an Radioaktivität freigesetzt. Die Tschernobyl-Folgen machen die Gegend für lange Zeit für Menschen unbewohnbar und haben gravierende Konsequenzen für die Natur.

weiterlesenWelche Folgen hatte Tschernobyl für die Umwelt?

Folgen von Tschernobyl für die Gesundheit

Unvergessen ist auch nach 25 Jahren die Reaktorexplosion von Tschernobyl in Weißrussland. Noch heute sind die Folgen von Tschernobyl nicht überschaubar. In den kontaminierten Gebieten ist kein normales Leben möglich. Menschen, Tiere und die Umwelt leiden extrem. Es gibt keine Landwirtschaft und keine Industrie mit Produktionen. So ist die Arbeitslosigkeit so hoch wie nie.

weiterlesenFolgen von Tschernobyl für die Gesundheit

9 Fakten über Tschernobyl

Die Atomkatastrophe von Tschernobyl fand am 26. April 1986 im Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl in der Nähe der ukrainischen Stadt Pripjat statt. Auf der internationalen Bewertungsskala mit sieben Etappen für nukleare Ereignisse wurde sie als erstes Ereignis der höchsten Kategorie katastrophaler Unfall eingestuft.

Hier finden Sie 9 Fakten darüber.

weiterlesen9 Fakten über Tschernobyl